Merci-Schiebeschachtel mit dem Envelope Punch Board

Hallo Ihr Lieben,
irgendwie komme ich ja nicht wirklich von den süßen Schiebe-Schachteln weg. Wahrscheinlich deshalb, weil sie einfach optimal sind, um leckere Kleinigkeiten darin zu verpacken. Eine Packung Merci, wie hier in diesem Fall, oder ein Giotto, Ferrero oder was auch immer, fühlen sich in der passenden Hülle einfach wohler. Und wenn es denn dann noch farblich abgestimmt ist - wunderbar! Schaut selbst und habt Spaß!
Die Match-Box habe ich mit dem Envelope Punch Board gewerkelt, ein bisschen passende Deko (das Label habe ich selbst erstellt mit print&cut und Cameo) und schon hat man ein schickes Mitbringsel,
bye bye

Kommentare:

  1. klasse, v.a.D. die Idee mit dem Label.....darf ich mir das nachmachen?

    AntwortenLöschen
  2. Klar, kannst Du.Wenn Du möchtest, schicke ich Dir auch gerne die .studio3-Datei für die Cameo

    AntwortenLöschen
  3. Wo bekomm ich die Schachtel Datei her?

    AntwortenLöschen
  4. Die musst du selbst mit dem Envelope Punch Board erstellen, Höhe, Breite und Höhe ausmessen und schon hast du eine Schachtel gemacht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ok sowas hab ich nicht, nur einen Plotter ;)

      Löschen
  5. Die Schachtel ist toll. Nur der Name stimmt nicht.
    Es ist keine Merci-Schiebeschachtel, sondern eine Mon-Cheri-Schiebeschachtel. Vielleicht magst du das ja noch ändern.

    AntwortenLöschen